weather-image
20°

Top-100 der attraktivsten Reiseziele

4.0
4.0
Bildtext einblenden
St. Bartholomä und der Königssee haben es auf einen vorderen Rang in der Top-100-Liste der beliebtesten Sehenswürdigkeiten geschafft. Foto: Archiv/B.Stanggassinger

Berchtesgaden – Unter den deutschen Top-100-Reisezielen liegt Schloss Neuschwanstein zwar klar an erster Stelle. Doch auch Reiseziele aus der Region haben es in der Rangliste, die von der Deutschen Zentrale für Tourismus anhand einer Online-Befragung erstellt wurde, weit nach vorne geschafft. Inklusive Kehlsteinhaus und Königssee.


Zwei Top-20-Platzierungen gab es für Berchtesgadener Sehenswürdigkeiten. Auf Platz 17 haben es das Kehlsteinhaus, das Salzbergwerk sowie der Nationalpark Berchtesgaden geschafft. Im Jahr zuvor waren die Touristenziele noch auf Platz 20 gelandet.

Anzeige

Diesen Platz belegt nun der Königssee mit Malerwinkl und St. Bartholomä. Im letzten Jahr hieß es für diesen noch Rang 16.

Platz 39 ergatterte der Chiemsee mit der Herreninsel und dem Königsschloss von Ludwig II. Auch die Deutsche Alpenstraße, 450 Kilometer lang, von Lindau am Bodensee bis zum Königssee, schaffte es in die Top-100: auf Platz 44.

15 000 Personen hatten sich an der Online-Befragung beteiligt. In die Liste konnten neben Reisezielen auch Landschaften, Freizeitparks und Großveranstaltungen wie der Nürnberger Christkindlesmarkt (Platz 52) gewählt werden.

Die Top 10: 1. Schloss Neuschwanstein; 2. Europa-Park; 3. UNESCO-Welterbe Kölner Dom; 4. Altstadt von Rothenburg ob der Tauber; 5. Berliner Mauer (East Side Gallery, Mauerpark, Mauerweg, Checkpoint Charlie Museum Berlin); 6. Schloss Heidelberg/Heidelberger Altstadt; 7. Brandenburger Tor; 8. Loreley im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal; 9. Bodensee mit Insel Mainau, UNESCO-Welterbe Klosterinsel Reichenau, Lindau, Prähistorische Pfahlbauten, Burg Meersburg; 10. Oktoberfest. Kilian Pfeiffer