weather-image
13°

Ulrich Schäfer folgt auf Rudi Gruber

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Der neue Vorsitzende der Naturfreunde, Ulrich Schäfer (h.l.), und sein Vorgänger, Rudi Gruber (h.r.), mit den geehrten Mitgliedern Fritz Harslem, Hubert Stetter, Elfriede Aschauer, Rosemarie Harslem, Christa Schmuck und Georgia Schnell (v.l.). Foto: privat

Berchtesgaden (NVB) – Bei der Jahreshauptversammlung der Naturfreunde Berchtesgaden im Gasthaus »Zur Schießstätte« wurde der bisherige Kassier Ulrich Schäfer zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger, Rudi Gruber, hatte sich nach 20 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl gestellt.


Der dadurch frei werdende Posten des Kassiers ging ebenfalls mit einstimmigem Votum an Elisabeth Pilz über, die bisher als Revisorin tätig gewesen war. Für diese Tätigkeit stellte sich Rudi Gruber zur Verfügung.

Anzeige

Aufgrund der langjährigen Treue und Mitgliedschaft im Verein konnten für 40-jährige Mitgliedschaft Elfriede Aschauer, Rosemarie und Fritz Harslem, Christa Schmuck und Georgia Schnell sowie für 50-jährige Mitgliedschaft Hubert Stetter geehrt werden.

Nach den Rechenschaftsberichten des Schriftführers Karl Britzl, des Kassiers Ulrich Schäfer und der Revision wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Zum Abschluss konnte Antje Schäfer mit zahlreichen Bildern auf 24 durchgeführte Ski-, Berg-, Wander- und Mountainbiketouren sowie eine Kulturwanderung durch die Stadt Salzburg zurückblicken. Bei diesen Touren wurden wieder einsame Steige, Wege, Gipfel und Ziele in den Berchtesgadener Bergen und dem benachbarten Österreich, die vielen Teilnehmern noch unbekannt waren, vorgestellt.

Das Wetter spielte nicht immer mit, deshalb mussten einige geplante Veranstaltungen ausfallen.