weather-image

Ungar seit 2015 per Haftbefehl gesucht

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Guten Spürsinn bewiesen die Traunsteiner Fahnder bei der Überprüfung eines Volvo mit ungarischer Zulassung am frühen Donnerstagmorgen an der Rastanlage Piding-Süd. Gegen den Beifahrer lag ein Haftbefehl vor.


Gegen vier Uhr morgens stoppten die Pidinger Fahnder den Volvo an der Rastanlage Piding-Süd. Der Fahrzeughalter wurde seit 2015 per Haftbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gesucht. Tatsächlich saß der 41-jährige Ungar auf dem Beifahrersitz. Nachdem er die geforderte Strafe am Vormittag bezahlen konnte, reiste er erleichtert mit seinen Begleitern weiter in seine Heimat.

Anzeige

- Anzeige -