weather-image

Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang

0.0
0.0
Verkehrsunfall
Bildtext einblenden
Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv Foto: dpa

Neukirchen - Am Samstagmorgen befuhr ein 73-jähriger Schwede mit seinem BMW die A8 in Richtung Salzburg.


Kurz vor der Anschlussstelle Neukirchen prallte er aus Unachtsamkeit mehrmals in die Mittelschutzplanke. Hierbei wurde auch die linke Vorderachse abgerissen und wurde auf die linke Spur der Richtungsfahrbahn München geschleudert. Das verunfallte Fahrzeug blieb auf der linken Spur liegen.

Anzeige

Da zunächst von den Mitteilern des Unfalls über Notruf davon ausgegangen wurde, dass der Unfallfahrer verletzt sei, wurden neben der Autobahnmeisterei, der Autobahnpolizei und dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren Siegsdorf und Vogling mit mehreren Fahrzeugen und 22 Mann zur Absicherung der Unfallstelle und dem Vorbeugenden Brandschutz an die Unfallstelle  entsandt. Der linke Fahrstreifen war zur Unfallaufnahme und Bergung eine Stunde gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6000,-€ geschätzt.