weather-image

Verliebt, verlobt – die Ramsau ruft

4.3
4.3
Bildtext einblenden
Die Ramsauer Pfarrkirche St. Sebastian wurde deutschlandweit zur schönsten Kirche für eine Hochzeit gewählt. Foto: privat

Ramsau – Die Gewinner des diesjährigen Hochzeitsawards stehen fest. Die Ramsau hatte die Nase vorn. Denn dort befindet sich die schönste Kirche (St. Sebastian) zum Heiraten, wenn es nach dem Erfinder des Hochzeitsawards, einem großen Erfurter Onlineshop für Ringe, geht.


Die Experten-Jury, darunter der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Standesbeamtinnen und Standesbeamten, hat sich entschieden. Für die Ramsau samt Pfarrkirchlein. Jene kleine Gemeinde, die vor allem immer dann erfolgreich ist, wenn es um Kategorien mit Superlativen geht. Die schönste Kirche, der idyllischste See, der verwunschenste Wald. Dass da so mancher findige Geschäftsmann auf die Idee kommt, einen Award auszuloben, mag nahe liegen.

Anzeige

Freude in der Gemeindeverwaltung

Der PR-Gag sitzt und in der Gemeindeverwaltung der Ramsau freut man sich über die Auszeichnung, wenngleich die Nachricht bis zu Bürgermeister Herbert Gschoßmann am Montag noch nicht durchgedrungen war.

Die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, die mitunter für die Bewerbung des Landkreis-Tourismus zuständig ist, hat die Nachricht hingegen gleich weiterverarbeitet und im hauseigenen Blog veröffentlicht.

Der Hochzeitsaward wird erst seit wenigen Jahren verliehen. Drei Kategorien gibt es. Zum einen wird die schönste Kirche gekürt, in der man heiraten kann. Das schönste Standesamt ist eine weitere Kategorie, in der jedes Jahrs aufs Neue eine Entscheidung fällt. Ebenso wird der außergewöhnlichste Ort für eine Eheschließung mit dem Award prämiert.

Die Aussagekraft dessen? Gering. Der Werbeeffekt ist es, der zählt. Die Ramsauer Pfarrkirche St. Sebastian zeigt sich dann mit folgendem Text als würdiger Gewinner der Jury-Entscheidung: »In der sprichwörtlichen Postkarten-Idylle kann man sich in der Pfarrkirche St. Sebastian im bayrischen Ramsau auch das Ja-Wort geben. 1512 erbaut, wurde die kleine Kirche bei Berchtesgaden als häufig verwendetes Motiv für Landschaftsmalerei weltberühmt. Nicht nur von zahllosen Malern wurde die Kirche auf Skizzen, Zeichnungen und Gemälden festgehalten. Auch US-Präsident Eisenhower malte 1960 nach einem Farbfoto eigenhändig die Kirche. Nicht nur im Inneren bietet St. Sebastian also einen feierlichen Rahmen für die kirchliche Trauung, am Fuße der Alpen gelegen, ist die umliegende Landschaft eine fantastische Kulisse für einmalige Hochzeits- und Erinnerungsfotos.«

Auf Platz zwei landete die Herz-Jesu-Kirche in Koblenz, Platz drei belegt die Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg.

Das schönste Standesamt ist eine »Märchenvilla«

In den weiteren Kategorien hatten die Talkessel-Gemeinden und der Rest des Landkreises wenig Chancen. So steht das schönste Standesamt in Eberswalde (Märchenvilla). Platz zwei ergattert das Heidelberger Rathaus und der dritte Rang belegt das Standesamt Dresden.

Die außergewöhnlichsten Orte für eine Eheschließung sind die Wuppertaler Schwebebahn, der Garten der Sinne in Merzig sowie die Saalfelder Feengrotten. Immerhin kam die Kampenwand im Chiemgau auf einen stolzen sechsten Platz. Kilian Pfeiffer