weather-image
31°

VW-Golf stößt mit zwei Lkws zusammen

3.2
3.2
Bildtext einblenden
Mittels hydraulischem Rettungssatz half die Feuerwehr dem Roten Kreuz, eine schwer verletzte Ainringerin aus ihrem total zerstörten Auto zu befreien. (Foto: BRK BGL)

Bad Reichenhall – Ein VW-Golf und zwei Lastwagen sind am Mittwochvormittag auf der Umgehungsstraße bei Bad Reichenhall in der Mooshamer Kurve zusammengestoßen. Nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes wurden die beiden Pkw-Insassen, eine 74-jährige Frau aus Ainring und ihr 79-jähriger Beifahrer, schwer verletzt. Zur schonenden Rettung der Fahrerin musste die Feuerwehr mit dem hydraulischen Rettungssatz eine Türe des stark deformierten Autos entfernen. Die beiden beteiligten Lastwagenfahrer erlitten einen Schock, mussten aber nicht ins Krankenhaus.


Die Frau war laut Polizei mit ihrem VW-Golf auf der Umgehungsstraße von Bad Reichenhall kommend in Richtung Piding unterwegs. Vermutlich kam sie aus dem Innenstadtbereich von Bad Reichenhall und beabsichtigte am Aufschleifer Landratsamt in die B 21 einzubiegen. Dabei touchierte sie einen Salzburger Lastwagen, der zur selben Zeit auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Piding fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte ihr Auto auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem in Fahrtrichtung Bad Reichenhall fahrenden Container-Lkw zusammen.

Anzeige

Ersthelfer kümmerten sich um die Verletzten und setzten bei der Leitstelle Traunstein einen Notruf ab. Die beiden schwer verletzten, aber nicht eingeklemmten Insassen des VW-Golf wurden im Fahrzeug notärztlich versorgt, wobei die Feuerwehr zur schonenden Rettung der Fahrerin mit dem hydraulischen Rettungssatz eine Türe entfernen musste. Die beiden Patienten wurden ins Salzburger Landeskrankenhaus und in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert.

Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr kümmerten sich um die technische Rettung, mussten vom Pkw ausgelaufene Betriebsstoffe binden, die Fahrbahn reinigen, den Brandschutz sicherstellen und den restlichen Verkehr umleiten. Am Pkw der Ainringerin entstand Totalschaden, an beiden Lkw Sachschaden. fb