weather-image
16°

Wagingerin wurde "schwarz" vor Augen – Auto durchbricht Steinmauer und landet im Vorgarten

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Ainring – Einen Stromkasten umgefahren und eine Steinmauer durchbrochen hat am Donnerstag eine 59-jährige Wagingerin, als sie in Adelstetten von der Straße abkam; sie verletzte sich leicht.


Die BMW-Fahrerin fuhr kurz nach 13 Uhr auf der B304 von Waging kommend in Richtung Freilassing. In Adelstetten wurde ihr kreislaufbedingt "schwarz" vor Augen und sie kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort durchbrach sie die etwa 50 Zentimeter hohe Steinmauer einer ortsansässigen Baufirma und kam nach wenigen Metern im Vorgarten zum Stehen. Auf ihrem Weg beschädigte sie einen Stromkasten.

Anzeige

Ersthelfer setzten sofort einen Notruf ab. Die Feuerwehr aus Ainring übernahm die Erstversorgung der Patientin, bis der Krankenwagen aus Reichenhall eintraf. Die Wagingerin wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Bad Reichenhall gefahren.

Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 7500 Euro. Der Stromkasten wurde stark beschädigt; der Schaden beläuft sich hier auf vermutlich 1500 Euro.

Polizei und FDL/Brekl

Bildtext einblenden