weather-image

Weildorf – Verkehrsunfall mit drei Verletzten

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: BRK/BGL

Kurz vor 17 Uhr kam es in Weildorf zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge näherte sich ein 59-jähriger VW-Golf-Fahrer aus Bad Hersfeld von Hörafing kommend der Kreuzung (Freilassinger Straße / Hauptstraße) in Weildorf. 


Er wollte die Kreuzung überqueren, wobei für ihn dort das Zeichen 205 (Vorfahrt gewähren) galt. Trotzdem fuhr der 59-Jährige aus bislang ungeklärten Gründen ungebremst in die Kreuzung ein. Zeitgleich fuhr eine vorfahrtsberechtigte 28-jährige Surheimerin von Teisendorf kommend mit ihrem roten VW-Golf über die Kreuzung, sodass beide Autos zusammenstießen. Ein Golf blieb mitten auf der Kreuzung stehen, der andere in einem angrenzenden Garten. Der 59-jährige und seine sechs Jahre jüngere Beifahrerin wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die 28-jährige Surheimerin erlitt mittelschwere Verletzungen. Das Rote Kreuz war mit dem Rettungswagen und dem Krankenwagen aus Freilassing im Einsatz, versorgte die drei Patienten und brachte sie in die Kliniken nach Bad Reichenhall und Traunstein. Die Freiwillige Feuerwehr Weildorf regelte den Verkehr und band die auslaufenden Betriebsstoffe. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.  

Pressemeldung BRK/BGL

Anzeige