weather-image
-1°

Wiedersehen nach 50 Jahren

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Die Kurskolleginnen der Kinderkrankenschwestern-Ausbildung von 1963 bis 1966 trafen sich am Wochenende zu einem schönen Wiedersehen an ihrer früheren Ausbildungsstätte, dem ehemaligen Kinderkrankenhaus und heutigen Altenheim Felicitas. (Foto: Wechslinger)

Bischofswiesen – 13 Kinderkrankenschwestern haben am 16. März 1966 im damaligen Kinderkrankenhaus Felicitas bei Schulleiter Chefarzt Professor Dr. med. Karl Stenger nach dreijähriger Ausbildung ihr Staatsexamen abgelegt. Am Wochenende haben sich die Absolventinnen im heutigen Altenwohnheim Felicitas wiedergetroffen.


Unter den damaligen Absolventinnen waren mit der in München lebenden Monika Kurz und Christa Lochner, die viele Jahre in der Kreisklinik Berchtesgaden gewirkt hat, auch zwei Berchtesgadenerinnen. Christa Lochner organisierte das Wiedersehen nach 50 Jahren. Die ehemaligen Krankenschwestern treffen sich alle fünf Jahre an einem anderen Ort zu einem Wiedersehen.

Anzeige

Nach einer Besichtigung der heutigen Felicitas und dem Betrachten von Fotos aus alter Zeit feierten die Krankenschwestern eine kleine Andacht vor einem feierlich geschmückten Altar in der Hauskapelle. Am Nachmittag traf man sich in einem Wirtshaus, wo rege über die guten alten Zeiten und die dazwischen liegenden Jahre gesprochen wurde. Es folgten ein gemütlicher Spaziergang über den Soleleitungsweg und ein abendlicher Ausklang im Biergarten. Der damalige Schulträger war der katholische Jugendfürsorgeverein der Erzdiözese München und Freising. cw

- Anzeige -