weather-image
17°

Winter war's

4.2
4.2
Bildtext einblenden

Berchtesgaden (cfs) – So schnell kann's gehen: Am Wochenende war noch Hochsaison. Mehrere Tausend Gäste besuchten täglich den Kehlstein.


Am Dienstag und Mittwoch gab es dann eine Zwangspause. Der Winter gab ein Gastspiel auf den Bergen, die Kehlsteinlinie blieb geschlossen. Wie Kehlsteinhaus-Wirt Norbert Eder berichtet, lagen oben 40 Zentimeter Neuschnee. Die Temperaturen schwankten um den Gefrierpunkt.

Anzeige

»Schnee im September ist nicht ungewöhnlich«, weiß Eder, »aber der Übergang vom Sommer zum Wintereinbruch wird immer krasser«. Nach den Räumarbeiten und der Wetterbesserung läuft ab heute wieder alles nach Plan.

(Foto: privat)