weather-image
12°

Zechpreller treibt weiter sein Unwesen

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Der 62-jähriger Österreicher setzt seine Zechtour in Bad Reichenhaller Lokalen fort (wir berichteten).


Der Mann frühstückte am Freitagmorgen in einem Café in der Poststraße und verließ das Lokal ohne sein Frühstück und seine Getränke zu bezahlen. Seine Rechnung betrug rund 20 Euro.

Anzeige

Am Samstagmorgen bestellte der Mann dann in einem Bäckereiladen in der Pechmannstraße Getränke für rund 3 Euro und bezahlte erneut seine Rechnung nicht.

Die Polizei stellte weitere Strafanzeigen wegen Zechbetrugs gegen den Mann. Es ist mit weiteren Vorfällen dieser Art zu rechnen, daher bittet die Polizei Gaststättenbetreiber in Reichenhall um erhöhte Aufmerksamkeit.