weather-image
22°

Zettel da, Zwerge weg

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Zwerge in Zwangsarbeit: Diesen sauber in Klarsichtfolie verpackten Zettel hat Familie Ilsanker vor der Haustür gefunden. Die Zwerge waren weg. Foto: Anzeiger/Fischer

Bischofswiesen – Die Zwerge im neuen Kreisverkehr am Stangenwald sorgten am Freitag für Erheiterung bei den Autofahrern (wir berichteten). Inzwischen ist geklärt, wem die lustigen Burschen gehören. Scheinbar hat sie jemand von Familie Ilsanker aus Bischofswiesen gestohlen.


Die kleinen Burschen stehen normalerweise im Steingarten von Familie Ilsanker in der Stanggaß. Doch am Freitag waren sie weg. Gestohlen. Dafür lag ein Zettel vor der Haustür. »Wir sind zum Arbeiten am neuen Kreisverkehr«, war darauf zu lesen. Die braven Zwerge wurden von Sklaventreibern verschleppt und zum Schuften gezwungen. Familie Ilsanker war besorgt.

Anzeige

Inzwischen sind aber alle Zwerge wieder zu Hause. »Die genießen jetzt ihre wohlverdiente Winterruhe«, freut sich Helga Ilsanker. Christian Fischer