weather-image

Zu schnell in 30er-Zonen

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Schönau am Königssee – Insgesamt 26 Fahrzeuglenker, die in 30er-Zonen zu schnell unterwegs waren, ertappte der Zweckverband kommunale Verkehrsüberwachung am Dienstag bei zwei Geschwindigkeitsmessungen in Schönau am Königssee.


Die Kontrollstelle in der Straße »An der Seeklause« passierten in der Zeit von 15.16 bis 17.16 Uhr 152 Autos, wobei es zu 23 Verstößen wegen überhöhter Geschwindigkeit kam. Der Schnellste wurde mit 54 km/h gemessen.

Anzeige

Bei einer weiteren Messung in der Hofreitstraße wurden bei 13 passierenden Fahrzeugen in der Zeit von 18.33 bis 19.16 Uhr drei Verstöße registriert. Der Schnellste war mit 53 km/h unterwegs. fb