weather-image
12°

Zweimal ohne Führerschein in nur drei Stunden

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Er setzte sich am Mittwoch gleich mehrmals ohne Führerschein ans Steuer – und wurde zweimal erwischt: einen 52-jährigen Freilassinger erwarten nun zwei Strafanzeigen.


Zuerst kontrollierten die Freilassinger Beamten am Mittwoch ein 26-jährigen Freilassinger. Da der Fahrer einen berauschten Eindruck machte, wurde ein Test durchgeführt. Dieser war positiv auf THC. Der Mann musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ihn erwartet nun ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro.

Anzeige

Zweimal ohne Schein erwischt

Deutlich härter traf es einen 52-jährigen Freilassinger, der ebenfalls einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Der Autofahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihm wurde die Weiterfahrt verboten. Gerade einmal drei Stunden später wurde er erneut durch die Polizei Freilassing – hinter dem Steuer – angetroffen. Ihn erwarten nun zwei Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.