weather-image
28°
Schwerer Frontalcrash am Freitagnachmittag bei Feichten an der Alz

Auto erfasst Biker frontal: 38-Jähriger stirbt noch an der Unfallstelle

Feichten a.d. Alz – An seinen schweren Verletzungen verstarb am Freitagnachmittag ein 38-jähriger Motorradfahrer bei einem Frontal-Crash an einer Kreuzung am Ortsausgang von Feichten.

Foto: BRK BGL

Gegen 13.30 Uhr fuhr ein 53-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Mühldorf mit seinem Wagen von Feichten in Richtung Purkering/Heiligkreuz (AÖ-26). Beim Linksabbiegen kurz nach dem Orstausgang von Feichten in Richtung Gigling (AÖ-28) übersah der VW-Fahrer den entgegenkommenden Motorradfahrer, einen 38-jährigen Mann aus dem Landkreis Altötting.

Dieser konnte den Frontal-Zusammenstoß mit dem Auto trotz Vollbremsung nicht mehr vermeiden. Nach dem Crash wurde das Motorrad noch an ein weiteres, an der Einmündung der AÖ-28 wartendes Fahrzeug geschleudert.

Kradfahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Der 38 Jahre alte Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Im Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber. Zur Klärung weiterer Details des Unfallhergangs wurde ein Gutachter an die Unfallstelle beordert. Dabei werden mitunter die Fahrzeuge technisch untersucht. 

Zur Fahrbahnreinigung war die freiwillige Feuerwehr Feichten an der Alz sowie die Straßenmeisterei im Einsatz. Die weiteren Ermittlungen werden von der Polizeiinspektion Burghausen geführt.