weather-image
19°
Lauer Sommerabend beim Heimatabend der Falkastoaner Inzell

Brauchtumsfest am Rathaus

Inzell – Großes Wetterglück hatten die Falkastoaner Inzell bei ihrem ersten Brauchtumsfest in diesem Jahr am Inzeller Rathaus.

Die Kindergruppe der Falkastoaner wusste die vielen Besucher mit dem Bauernmadl zu begeistern und erntete dafür gebührenden Applaus.

Ein warmer Sommerabend mit angenehmen Temperaturen war der Grundstein für die gute Laune bei den Darbietungen der Trachtler. Viele Besucher – Einheimische und Urlaubsgäste – kamen, um die Auftritte der Trachtler und Musikanten mitzuerleben. Durch das Programm führte Xaver Steinbacher aus Hammer, der mit seinen Witzen und Geschichten die Gäste das ein ums andere Mal zum Lachen brachte.

Anzeige

Den Auftakt machte die Musikkapelle Inzell mit dem Begrüßungsmarsch, ehe die Kindergruppe der Falkastoaner mit dem Dätscher und Webertanz das Programm eröffneten. Später folgten dann noch das Bauernmadl, die Sternpolka und einige Plattler. Den entsprechenden Applaus bekamen auch die Jugendgruppe mit dem Mühlradl und Kronentanz und die Aktiven des Vereins für den Inzeller Plattler und den Sterntanz. Zwischendurch sorgte die Aktivenmusi mit Heidi Baier an der Gitarre, Martin Wellinger (Bass) und Hias Kamml abwechselnd mit Christian Scheurl an der Diatonischen Ziach für zusätzliche Stimmung im Programm.

Nach dem offiziellen Teil spielte die Musikkapelle Inzell noch einige Zeit weiter zur Unterhaltung auf und machte so den Abschluss unter einen gemütlichen Sommerabend, der bei allen Begeisterung fand. hw