weather-image
18°
Verkaufsoffener Lindl-Sonntag am kommenden Sonntag – Floh- und »Ostermarkt« in Traunstein

Für Raritätensucher und Bummler

Traunstein – Einkaufen nach Lust und Laune – das ist wieder am Lindl-Sonntag in Traunstein möglich.

Umfangreich ist das Angebot an den zahlreichen Ständen beim »Ostermarkt« auf dem Stadtplatz. Es reicht von Textilwaren bis zu Lebensmitteln. (Archivbild: Münch-Mühlbacher)

Der kommende Sonntag bietet die ideale Gelegenheit, sich ein wenig durch die Straßen der Großen Kreisstadt treiben zu lassen, denn dann haben viele der rund 500 attraktiven Fachgeschäfte und Warenhäuser in der Stadt von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Anzeige

In der Fußgängerzone auf dem Stadtplatz findet wieder der traditionelle sogenannte »Ostermarkt« statt. Er lädt mit seinen zahlreichen Marktständen von 8 bis 18 Uhr zum Stöbern und Entdecken ein.

Mit einer großen Auswahl an Gebrauchtem, darunter sicherlich auch die ein oder andere Rarität oder Kuriosität, lockt der Flohmarkt am Lindl-Sonntag in das Stadtzentrum. Er findet in der Bahnhofstraße ab dem Stadtpark bis hinauf zum Bahnhof, in der Marienstraße nach der Kreuzung Ludwig-Thoma-Straße / Pinerolostraße bis zum Maxplatz und am Maxplatz im Bereich der Fußgängerzone statt. Zusätzlich gibt es auch wieder den beliebten Kinderflohmarkt im Stadtpark. Im Foyer des Kulturzentrums veranstaltet die Stadtbücherei Traunstein außerdem von 10 bis 16 Uhr einen Bücherflohmarkt.

Am Lindl-Sonntag sind auch die Polizei und die Kreisverkehrswacht Traunstein mit einem Infostand zum Thema Verkehrssicherheit sowie der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am Maxplatz präsent; der ADFC veranstaltet ab 8.30 Uhr einen Flohmarkt für gebrauchte Fahrräder vor der Raiffeisenbank.

Das Thema Elektromobilität in vielerlei Facetten zum Anfassen und Erleben präsentiert die Klima- und Energiekonferenz »Sonnenkreis« des Landkreises Traunstein bei einer Ausstellung von 11 bis 16 Uhr im Innenhof des Landratsamtes. Ab 11.30 Uhr zeigt die Euregio-Wanderausstellung »Coole Kids für prima Klima« im Casino des Landratsamtes anhand interaktiver Stationen für Kinder im Grund- und Volksschulalter die Zusammenhänge im Klimaschutz auf. Um 10.30 Uhr öffnet die neue Energieagentur für Südostbayern mit Geschäftsführer Dr. Willie Stiehler ihre neuen Geschäftsräume an der Maxstraße 33, um sich bei einem Einweihungsfest mit Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorzustellen.

Für die Veranstaltungen am Lindl-Sonntag ist eine Sperrung der entsprechenden Straßen notwendig. Im Bereich der Veranstaltungsflächen gilt Parkverbot. Auf den übrigen Straßenparkplätzen im Stadtbereich kann kostenlos geparkt werden. Außerdem stehen (teilweise gebührenpflichtig) der Parktunnel am Bahnhof, die Parkplätze am Festplatz und am Karl-Theodor-Platz, die Tiefgarage im Rathaus, das Parkhaus in der Scheibenstraße sowie die Parkplätze von Behörden und Bildungseinrichtungen zur Verfügung. fb