weather-image
19°
Das Angebot in Stöffling gibt es noch bis 5. September jeweils am Dienstag – Keine Anmeldung nötig

Kelten-Abenteuernachmittage kommen gut an

Seeon-Seebruck – Ob bei Hitze oder Regenwetter, die drei bisherigen, historischen Abenteuernachmittage im Keltengehöft Stöffling wurden von Urlaubern und Einheimischen sehr gut angenommen. Zuletzt erlebten über 40 Besucher an vier Mitmachstationen eine spannende und informative Zeitreise.

Bogenschießen, Bernsteinschleifen, Schmuck und Seifenkugeln herstellen sowie backen kann man bei den Kelten-Abenteuernachmittagen in Stöffling.

»Wir haben unser Programm extra so zusammengestellt, dass Familienmitglieder gemeinsam etwas machen und erleben können«, betonte Matthias Ziereis, der den Teilnehmern als römischer Legionär das Bogenschießen beibrachte. Bei Keltin Martina Ziereis wurde Bernstein geschliffen und Schmuck hergestellt. Nachdem aus den dünnen Holunder- und Weidenästen das weiche Mark entfernt worden war, wurden die Stücke als Kettenglieder auf einer Schnur aufgefädelt – eine schicke Feder kam hinzu und fertig war das keltische Natur-Accessoire. Bei Keltin Sabine Wastlhuber konnten Jung und Alt wie anno dazumal mit Kräutern verfeinerten Teig machen und über der Feuerstelle Brot backen. Zudem erfuhren sie, wie man aus Steinsalz eine Sole macht und daraus über dem Feuer Salz gewinnt. »Die Kelten kannten keinen Supermarkt und keine Apotheke, sie haben sich alles aus der Natur geholt«, betonte die keltische Kräuterpädagogin Daniela Spies und verwies darauf, dass ihre Vorfahren eine Abkochung der Wurzel des Seifenkrauts als Waschmittel und zum Färben Samen der Erle verwendeten. Für Kurzweil sorgte das Herstellen von Seifenkugeln aus Kernseife, Öl, Stärke und Blüten. »Es war ein toller Nachmittag«, sprach ein Teilnehmer allen anderen aus der Seele.

Anzeige

Bis 5. September gibt es immer dienstags von 14 bis 17 Uhr in Stöffling Kelten-Abenteuernachmittage mit wechselnden historischen Darstellern und Programmen. Anmelden muss man sich nicht. Die Teilnahme ist bis 15 Minuten nach Beginn möglich. mmü