weather-image
12°

1. TSV-Herrenmannschaft siegt gegen den TSV Freilassing II - Niederlage für die Jugend

0.0
0.0

Berchtesgaden - Die 1. Mannschaft der TSV-Tischtennisherren verbuchte am Samstag einen erfolgreichen Rückrundenauftakt. Die Truppe siegte zu Hause mit 9:3 Punkten gegen den TSV Freilassing II. Die Jugendmannschaft unterlag dagegen mit 2:8 Punkten beim SV Surberg.


Das Einser-Doppel Piatke/Brockt siegte klar mit 3:0 Sätzen gegen ihre Doppelgegner Kimmel/Winter und brachte die TSVler mit 1:0 in Führung. Das Zweier-Doppel Käppel/Höschler verlor klar gegen ihre Kontrahenten Loderbauer/Sefrhans und der TSV Freilassing glich auf 1:1 Punkte aus. Das dritte Doppel mit dem in die Mannschaft zurückgekehrten Werner Schneider und Neuzugang Michael Caspar siegte grandios mit 3:0 Sätzen gegen ihre Gegner Rauchegger/Gruber. Damit ging die TSV-Mannschaft mit 2:1 Punkten in Führung.

Anzeige

Nun wurden die Einzel gespielt. Tobias Piatke siegte mit seinem beeindruckenden Angriffsspiel gegen seinen Gegner Loderbauer mit 3:0 Sätzen und brachte die Mannschaft mit 3:1 Punkten in Führung. Julian Brockt ließ seinem Gegner Kimmel keine Chance und verwies ihn mit 3:0 Sätzen von der Platte. Der Punktestand betrug nun 4:1 Punkte für die Berchtesgadener.

Uwe Käppel konnte mit seinem grandiosen Abwehrspiel ebenfalls glänzen und gewann mit 3:0 Sätzen klar gegen den Freilassinger Winter. Das TSV-Team führte nun mit 5:1 Punkten. Michael Caspar kämpfte überragend, musste sich aber knapp im 5. Satz seinem Gegner Sefrhans geschlagen geben. Die Freilassinger kamen auf 2:5 heran.

Im hinteren Paarkreuz dominierte Michael Höschler und siegte gegen Gruber mit 3:1 Sätzen. Das TSV-Team führte nun mit 6:2 Punkten. Werner Schneider musste sich gegen seinen Gegner Rauchegger klar geschlagen geben und die Freilassinger kamen auf 3:6 Punkte heran. Der Berchtesgadener Spitzenspieler Tobias Piatke gewann auch sein zweites Einzel spielend mit 3:0 Sätzen gegen Kimmel und baute den Vorsprung auf 7:3 Punkte aus.

Ein stark spielender Julian Brockt gewann mit 3:1 Sätzen gegen den Spieler Loderbauer. Die Mannschaft führte nun mit 8:3 Punkten. Alles lag in der Hand von Uwe Käppel. Nervenstark wie immer und mit vollem Kampfgeist verwies er den Freilassinger Sefrhans mit klaren 3:1 Sätzen von der Platte und führte die Tischtennismannschaft mit 9:3 Punkten zum Sieg. Die 2. Mannschaft war noch spielfrei.

Die weiteren Ergebnisse der 1. Kreisliga Herren: TSV Siegsdorf II - TUS Kienberg 3:9, TSV Freilassing - ASV Grassau 9:3, TSV Berchtesgaden - TSV Freilassing II 9:3, SV Kay - Post SV Traunstein 8:8.

Die Tischtennisjugendmannschaft musste ersatzgeschwächt auswärts beim SV Surberg antreten. Ihren ersten Mannschaftseinsatz hatten Tommy Grüner und Lukas Rauh. Als erstes wurden die Doppelpaarungen gespielt. Florian Brandner und Michael Hupfer mussten sich ganz knapp im 5. Satz ihren Gegnern Kohler/Stein geschlagen geben. Damit ging der SV Surberg mit 1:0 Punkten in Führung.

Das Doppel Grüner/Rauh ging zum ersten Mal an den Start. Die beiden kämpften und spielten sehr gut, mussten sich aber den erfahrenen Gegnern Steinmaßl/Heisinger klar mit 0:3 Sätzen geschlagen geben. Es stand nun 2:0 für den SV Surberg.

In den Einzeln musste als erstes Michael Hupfer an die Platte. Er konnte gegen seinen Gegner Steinmaßl nichts ausrichten und unterlag klar mit 1:3 Sätzen. Der SV Surberg zog mit 3:0 Punkten in Führung. Florian Brandner kannte keine Gnade und verwies seinen Gegner Heisinger mit 3:0 Sätzen von der Platte. Er brachte das Team auf 1:3 Punkte heran.

Tommy Grüner und Lukas Rauh hatten keinen leichten Einstand, sie mussten gleich gegen Mannschaftskameraden aus der 1. Kreisliga antreten. Grüner und Rauh gaben ihr Bestes, konnten aber beide Spiele nicht gewinnen und der SV Surberg zog mit 5:1 Punkten davon. Jetzt musste sich auch Florian Brandner geschlagen geben und der SV Surberg führte mit 6:1 Punkten. Michael Hupfer erkämpfte noch einen Punkt für die Mannschaft gegen Heisinger und es stand nun 2:6 für den SV Surberg. Leider konnten Grüner und Rauh nichts mehr gewinnen und man verlor mit 2:8 Punkten beim SV Surberg.

Die weiteren Spielergebnisse der 1. Kreisliga Jugend: TSV Trostberg - TSV Trostberg II 8:0, SV Surberg - TSV Berchtesgaden 8:2, TSV Fridolfing - TSV Freilassing 8:6. T.H.