weather-image
23°
Ehrung für Neumitglied Paula Beckerbauer im Kreisverband Traunstein

12 000. VdK-Mitglied begrüßt

Traunstein – »Es freut uns außerordentlich, dass wir Sie als 12 000. Mitglied für den Verband gewinnen konnten«, wandte sich VdK-Kreisvorsitzender Rudi Göbel im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der VdK-Kreisgeschäftsstelle an Paula Beckerbauer.

Paula Beckerbauer aus Vachendorf ist das 12 000. Mitglied des VdK-Kreisverbandes Traunstein. VdK-Kreisvorsitzender Rudi Göbel (rechts), dessen Stellvertreter Walter Hindlinger (Zweiter von links) und der kommissarische Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Bergen-Vachendorf Sepp Moos (links) gratulierten ihr dazu herzlich. (Foto: Müller)

Im Beisein des stellvertretenden VdK-Kreisvorsitzenden Walter Hindlinger und des Vorsitzenden des VdK-Ortsverbandes Bergen-Vachendorf Sepp Moos nahm die in Inzell aufgewachsene Vachendorferin die Glückwünsche entgegen. »Walter Hindlinger hat mir die Arbeit des VdK vorgestellt und die hat mir so gut gefallen, dass ich mich aus Überzeugung dazu entschlossen habe, beizutreten«, erzählte die zweifache Olympia-Teilnehmerin (1968/1972) und zweifache Deutsche Meisterin im Eisschnelllauf, die sich später in der Region auch im Tennis- und im Golfsport einen Namen gemacht hat.

Anzeige

Es sei ihr wichtig, Menschen, die Hilfe benötigen, zu unterstützen, gleichzeitig hoffe sie, dass sie selber nie Hilfe vom VdK in Anspruch nehmen müsse, so Beckerbauer. »Es freut mich natürlich ganz besonders, dass das 12 000. Mitglied aus Vachendorf kommt und dass wir eine weitere aktive Person in unseren Reihen haben«, so Moos, der dem VdK-Ortsverband bis zu den Neuwahlen 2018 kommissarisch vorsteht.

»Wir sind ein Kümmerer-Verein, in dem sich viele sozial engagierte Bürger vor Ort für die Menschen einsetzen, denen es nicht so gut geht«, betonte Göbel und lobte in besonderer Weise Moos, »der unglaublich viel für die Gemeinschaft tut«, als höchst erfolgreicher »Helft Wunden heilen«-Sammler oder zum Beispiel auch als Schulhelfer. Die 12 000 Mitglieder des VdK-Kreisverbandes Traunstein werden in 36 Ortsverbänden betreut und erhalten in der Kreisgeschäftsstelle kostenlose Sozialrechts-Beratungen. »Sieben Prozent der Landkreisbevölkerung sind bereits Mitglied im Kreisverband Traunstein, damit sind wir Spitze in Oberbayern«, so Göbel.

Nur die im Einzugsbereich von großen Städten liegenden oberbayerischen VdK-Kreisverbände München und Ingolstadt/Eichstätt hätten mehr Mitglieder vorzuweisen. mmü