weather-image
21°

120 verletzte Polizisten und Demonstranten bei Krawallen in Kiew

Kiew (dpa) - Bei gewaltsamen Zusammenstößen nahe des Präsidentensitzes in Kiew sind nach offiziellen Angaben etwa 100 Polizisten sowie mindestens 22 Demonstranten verletzt worden. «Gruppen von Provokateuren warfen Flaschen mit brennbarer Flüssigkeit, Steine und Feuerwerkskörper», teilte die ukrainische Polizei mit. Die Sicherheitskräfte setzten massiv Tränengas sowie Blendgranten ein, um die Randalierer zu vertreiben. Oppositionspolitiker verurteilten die Randale Hunderter zum Teil vermummter junger Menschen.

Anzeige