weather-image
19°

17-jähriger Autofahrer erfasst Fußgänger – tot

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

St. Michael – Bei einer schweren Kollision mit einem Auto musste am Mittwochabend ein 75-jähriger Fußgänger, der zu Fuß auf der Zederhauser Landesstraße unterwegs war, sein Leben lassen.

Anzeige

Kurz nach 20 Uhr war ein 17-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen auf der Zederhauser Landesstraße von Sankt Michael im Lungau kommend in Richtung Zederhaus unterwegs. Gegen 20.05 Uhr übersah er einen 75-jährigen Fußgänger, der zu Fuß am rechten Fahrbahnrand unterwegs war.

Der ältere Herr war dort mit Krücken unterwegs und trug dunkle Kleidung. Der junge Autofahrer erfasste den Fußgänger, der durch die Wucht des Aufpralls in ein angrenzendes Feld geschleudert wurde. Für den 75-Jährigen kam leider jede Hilfe zu spät: Der Senior erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die Landespolizei Salzburg sucht noch nach möglichen Zeugen des Unfalls. Diese sollen sich unter Telefon 059133/50-0 an die Beamten wenden.

red/Polizei Salzburg