weather-image
25°

1,9 Promille: 22-Jähriger kracht in Baumgruppe und überschlägt sich

2.0
2.0
Alkohol und betrunken am Steuer – News aus Traunstein und Berchtesgadener Land
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Florian Gaertner (Symbolbild)

Zell am See – Glimpflich aber keineswegs ohne Folgen endete für einen 22-jährigen Autofahrer am Donnerstagmorgen bei Zell am See seine Trunkenheitsfahrt.


In den frühen Morgenstunden fuhr ein 22-jähriger Pinzgauer mit seinem Auto auf der L 247 von Thumersbach kommend in Richtung Zell am See, als er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Anzeige

Der Wagen kollidierte in der Folge am Fahrbahnrand mit Verkehrsleiteinrichtungen, Sträuchern und Bäumen. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen.

Der unverletzte Lenker befreite sich von selbst aus dem demolierten Fahrzeug und verständigte die Einsatzkräfte. Ein Alkomattest bei dem Mann ergab 1,9 Promille. Der Führerschein wurde ihm daraufhin von den Beamten noch vor Ort abgenommen.

Pressemeldung der Polizei Salzburg