weather-image
25°
Ein Verletzter und 15 000 Euro Schaden am Pidinger Berg

19-Jähriger weicht mit über 1,1 Promille einem Reh aus: Unfall

Foto: dpa/Symbolbild

Piding – Sturzbetrunken war in der Sonntagnacht ein 19-Jähriger mit einem Mietauto auf der B20 unterwegs – bei seinem Ausweichmanöver wurde der Beifahrer leicht verletzt.


Gegen 3 Uhr nachts fuhr der 19-jährige Einheimischer mit einem Mietauto auf der B20 in Richtung Freilassing. Kurz vor dem Pidinger Berg lief ihm ein Reh vor das Auto. Er wich nach rechts aus und kam dadurch von der Straße ab. Rund 150 Meter weiter konnte er den Wagen wieder auf die Straße lenken. Neben der Fahrbahn kollidierte er mit mehreren Straßenpfosten und einem Verkehrszeichen.

Anzeige

Bei dem Manöver wurde glücklicherweise nur der Beifahrer leicht verletzt. Allerdings nahmen die Beamten bei der Unfallaufnahme deutlichen Alkoholgeruch beim Fahrer wahr. Ein freiwilliger Test erbrachte einen Wert deutlich über 1,1 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Bad Reichenhall durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von etwa 15 000 Euro.