weather-image

2. Plätze für den Nachwuchs

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Sarah Graßl vom WSV Königssee und Philipp Graefe vom SK Berchtesgaden erreichten jeweils den 2. Platz beim Kinder-Cross-Skirennen in Reit im Winkl. Foto: Privat

Reit im Winkl – Auf einer Neuschneeauflage fand in Reit im Winkl der erste Ziener Kids Cross Cup für die Regionen Chiemgau, Inngau und Bayerwald statt. Dabei sorgten die Ruhpoldingerin Hannah Haßlberger und Luca Resch aus Mitterfirmiansreut für die schnellsten Fahrten. Knapp am Sieg vorbei gerauscht ist Philipp Graefe vom SK Berchtesgaden, der im ersten Lauf einen Fehler hatte, aber im zweiten Durchgang die Tagesbestzeit erzielte.


Erstmals wurde der Jahrgang Schüler 12 in die Jahrgänge 2002 und 2003 getrennt, was besonders den jüngeren Mädchen zugute kam. Bei den Mädchen 2003 hatte Hannah Haßlberger vom SC Ruhpolding die Nase vorn, Sarah Graßl vom WSV Königssee fuhr als Zweite ins Ziel, Sophia Wittmann vom SK Berchtesgaden landete auf Platz 5. Weniger gut lief es bei den Buben 2003, die keinen der fünf ersten Plätze belegten. Bei den Buben des Jahrgangs 2002 hingegen erreichte Philipp Graefe vom SK Berchtesgaden mit einem perfekten zweiten Lauf noch den 2. Platz in der Wertung. Die Organisatoren Skiteam Achental TGA und der WSV Reit im Winkl kämpften dieses Mal nicht mit Schneearmut, sondern mit einem eher stockenden Lauf, bei dem zahlreiche Kinder sogar per Doppelstock anschieben mussten.

Anzeige

Die Ergebnisse

Mädchen 2003: 1. Franziska Häusl (SK Bad Reichenhall) 1:10,20, 2. Leonie Hammerschmid (TSV Marquartstein) 1:10,35, 3. Leonie Bartholomäus (SC Traunstein) 1:15,81, 4. Julia Hasky (WSV Königssee) 1:16,14, 5. Christina Noichl (TSV Marquartstein) 1:16,30, 8. Leonora Morina (TSV Siegsdorf) 1:20,89, 9. Elena Nakoff (SC Ruhpolding) 1:21,08.

Mädchen 2002: 1. Hannah Haßlberger (SC Ruhpolding) 1:06,71, 2. Sarah Graßl (WSV Königssee) 1:09,10, 3. Luisa Klapprott (WSV Samerberg) 1:09,72, 4. Luisa Brandmair (SC Ruhpolding) 1:09,73, 5. Sophia Wittmann (SK Berchtesgaden) 1:11,44, 6. Isabel Höger (ASV Oberwössen) 1:11,73, 8. Katharina Huber (SK Berchtesgaden) 1:12,55, 9. Alina Aberger (WSV Reit im Winkl) 1:13,29.

Buben 2003: 1. Benjamin Harwalik (SC Grassau) 1:07,82, 2. Paul Wickert (TV Schierling) 1:09,03, 3. Jonas Witte (SC Aibling) 1:09,58, 4. Matthias Kagleder (WSV Samerberg) 1:09,69, 5. Leo Kleinicke (SC Rosenheim) 1:10,73, 6. Simon Putz 1:12,79, 9. Simon Emmanuel (beide SC Schellenberg) 1:13,95.

Buben 2002: 1. Luca Resch (WSV Firmiansreut) 1:06,43, 2. Philipp Graefe (SK Berchtesgaden) 1:07,73, 3. Lukas Hoffmann (DAV Bamberg) 1:07,75, 4. Fabian Wagner (WSV Kiefersfelden) 1:09,25, 5. Michael Kirchner (SC Anger) 1:10,47, 10. Christoph Brandner (SC Schellenberg) 1:12,73. Christian Wechslinger