weather-image

20 Kandidaten für den Schönauer Gemeinderat

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Bei der Nominierungsversammlung der Freien Wähler Schönau am Königssee waren dabei (v.l. vorne): Martin Hofreiter, Christine Burgstaller, Thomas Janzen, Richard Lenz, Katharina Weinbuch, Andreas Zechmeister, Marco Brandner, (v.l. Mitte) Stefan Rieger, Hubert Biller, Andreas Hasenknopf, Stefan Kraus, Franz Pfnür, Alois Graf, Stefan Moderegger, (v.l. hinten) Xaver Wurm, Sebastian Beer, Stefan Aschauer, Stefan Pfnür, Beppo Maltan, Markus Koll, Michael Lochner. (Foto: privat)

Schönau am Königssee – Um ein Amt im Gemeinderat von Schönau am Königssee bewerben sich 20 Mitglieder der Freien Wähler (siehe unten). Die amtierenden Gemeinderäte Markus Koll, Beppo Maltan, Thomas Janzen, Martin Hofreiter und Richard Lenz, der das Amt des zweiten Bürgermeisters innehat, stellen sich zur Wiederwahl. Den scheidenden Räten Stefan Pfnür sen., Michael Lochner und Johann Hölzl zollte die Versammlung Anerkennung.


Michael Lochner berichtete über seine langjährigen Erfahrungen im Gemeinderat und hob den »gesunden Menschenverstand« und die »freie Meinungsbildung« bei den Freien Wählern hervor. »Wir schätzen die aktuelle Sitzverteilung im Gemeinderat, nach der keine politische Gruppierung eine absolute Mehrheit besitzt. So wird gemeinsam nach den besten Lösungen für Schönau am Königssee gesucht, was in der vergangenen Legislaturperiode gut gelungen ist«, so Lochner.

Anzeige

Die Anwesenden entschieden sich einstimmig für Stefan Pfnür sen., der nach 30 Jahren im Gemeinderat die Verantwortung in jüngere Hände geben möchte, als Wahlleiter und für den ehemaligen zweiten Bürgermeister Manfred Vonderthann als Stellvertreter.

Alle Kandidaten, die in den nächsten Jahren das Gemeindeleben mitgestalten wollen, stellten sich der Versammlung vor und legten ihre wichtigen politischen Aspekte dar. Vom 21-jährigen Stefan Kraus bis hin zum erfahrenen Gemeinderat Beppo Maltan kamen als Themen zur Sprache: Wertschätzung für Ehrenamt und Vereine, rechtzeitige Sanierung der Gemeindestraßen und zügiger Baufortschritt, übergreifendes Verkehrskonzept mit besser vernetztem öffentlichem Nahverkehr, nachhaltige Energie- und Wärmeversorgung, Schutz der einmaligen Natur, lebens- und liebenswerte Heimat, Beachtung der Anliegen junger Leute, Erhalt des Grünsteinliftes und die Zukunftssicherung handwerklicher Strukturen.

Auch der sorgsame Umgang mit Gemeindegeldern, ein starker Bildungs- und Betreuungsstandort, ein für Einheimische nutzbares Hotelareal Königssee und die Rücksichtnahme auf die Anwohner, zeitgemäße digitale Strukturen und Überparteilichkeit stellten weitere Gesichtspunkte dar.

Regelmäßig veranstalten die Freien Wähler »Bürgerstammtische«, an der Interessierte teilnehmen dürfen. Die vergangenen Treffen behandelten die Themen Schulwesen, Hotellerie und Baurecht. Für den 28. November um 18.30 Uhr organisiert Gemeinderat Martin Hofreiter den nächsten Bürgerstammtisch in der Schön-Klinik mit dem Themenschwerpunkt Gesundheitswesen.

Liste der Nominierten

Aufstellung für den Gemeinderat Schönau am Königssee:

  1. Richard Lenz, Campingplatzbetreiber
  2. Thomas Janzen, Gesellschafter-Geschäftsführer
  3. Beppo Maltan, Maler- und Stuckateurmeister
  4. Christine Burgstaller, Angestellte Pfarrbüro
  5. Sebastian Beer, kaufmännischer Leiter
  6. Markus Koll, Maler- und Lackierermeister
  7. Martin Hofreiter, Studiendirektor Gymnasium
  8. Xaver Wurm, Sparkassenbetriebswirt, Landwirt
  9. Stefan Pfnür, Qualitätskontrolle Medizintechnik
  10. Andreas Zechmeister, Bäckermeister
  11. Hubert Biller, Fahrlehrer
  12. Stefan Rieger, Zimmerer- und Schreinermeister
  13. Marco Brandner, Zahntechnikermeister
  14. Franz Pfnür, Spengler und Heizungsbauer
  15. Andreas Hasenknopf, Zimmerer
  16. Katharina Weinbuch, Kauffrau im Gesundheitswesen
  17. Franz Hofreiter, Metallbaumeister
  18. Stefan Kraus, Anlagenmechaniker
  19. Stefan Moderegger, Kunststoff-Ingenieur
  20. Alois Graf, Schlossermeister
  21. (Ersatz) Stefan Aschauer, Ingenieur
  22. (Ersatz) Michael Lochner, Krankenkassenfachwirt

fb