weather-image
22°

2013 wie 1997? Geschichte könnte sich wiederholen

Berlin (dpa) - Manchmal wiederholt sich Geschichte auch im Fußball. In dieser Saison könnte sich eine ähnliche Konstellation ergeben wie 1997, was dem FC Bayern München gar nicht gefallen würde.

Champions League 1997
Champions-League-Finale: Die Spieler von Borussia Dortmund (vorne links mit Pokal Andreas Möller und Stephane Chapuisat und Michael Zorc, r) jubeln nach dem 3:1-Sieg gegen Juventus Turin mit der Trophäe. Foto: Achim Scheidemann/Archiv Foto: dpa

Vor 16 Jahren gewann Borussia Dortmund die Champions League, der FC Bayern holte die Meisterschaft und der VfB Stuttgart sicherte sich den DFB-Pokal. Aus der Zweiten Bundesliga stiegen damals Hertha BSC, der 1. FC Kaiserslautern und der VfL Wolfsburg auf.

Anzeige

Hertha ist in diesem Jahr bereits aufgestiegen, die Schwaben treffen im Pokalfinale auf die Bayern, Lautern hat gute Chancen über die Relegation ins Oberhaus zurückzukehren, und den Wolfsburger Part würde der niedersächsische Nachbar Eintracht Braunschweig übernehmen. 1997 verabschiedete sich übrigens auch Fortuna Düsseldorf als Tabellen-16. aus der Bundesliga.