22-Jährige kracht gegen Brückenpfeiler und wird mittelschwer verletzt

25-Jährige kracht in Brückenpfeiler und wird mittelschwer verletzt
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Brekl

Freilassing – Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstag, 13. Januar, gegen 9.30 Uhr, auf der Salzburger Straße von Freilassing Richtung Salzburg.


Update, 13. Januar, 12.50 Uhr:

Eine 22-jährige Salzburgerin fuhr Donnerstagvormittag mit einem Mazda auf der B304 von Freilassing kommend in Richtung Salzburg. Auf Höhe der Brücke der B20 kam die Fahrerin nach ersten Erkenntnissen aufgrund eines medizinischen Problems nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dabei mit einem Brückenpfeiler. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort schwer beschädigt stehen.

Die Fahrerin wurde durch Ersthelfer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt und im Anschluss mittelschwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Freilassing stellte den Brandschutz sicher, band die auslaufenden Betriebsstoffe des Fahrzeugs und regelte den Verkehr.

Aufgrund der Unfallaufnahme kam es kurzzeitig zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Während der Unfallaufnahme war die Grenzstraße nur einspurig in Fahrtrichtung Salzburg befahrbar, der Verkehr in Fahrtrichtung Freilassing wurde örtlich umgeleitet.

Insgesamt war die Feuerwehr Freilassing mit 22 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort. Vom Rettungsdienst war der Freilassinger Notarzt und ein Rettungswagen aus Salzburg im Einsatz.

Der Verkehrsunfall wurde durch die Polizeiinspektion Freilassing aufgenommen.

Erstmeldung:

Eine 22-jährige Salzburgerin befuhr mit ihrem Mazda die Grenzstraße von Freilassing Richtung Salzburg. Auf Höhe der Unterführung kam die junge Frau aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte nahezu ungebremst in den Brückenpfeiler.

Ersthelfer setzten umgehend einen Notruf ab. Die 22-Jährige wurde laut ersten Erkenntnissen mittelschwer verletzt und nach Salzburg ins Krankenhaus gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Freilassing sperrte die Straße und leitete den Verkehr aus Salzburg über die B20 um. Zudem wurde der Brandschutz sichergestellt, da der Wagen aus dem Motorraum rauchte. 

Beamte der Polizei Freilassing nahmen den Unfall auf.

fb/red