weather-image
26°

28-Jährige gerempelt und Handtasche entrissen

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Wasserburg – Ein bislang unbekannter Täter rempelte am Dienstagvormittag im Wasserburger Stadtgebiet eine Frau, entriss ihr die Handtasche und lief davon.


Eine 28-jährige Hausfrau aus Wasserburg hielt sich gegen 10.30 Uhr mit ihrem Kind und Kinderwagen am Wuhrweg, Höhe Brücke, auf, als sie unvermittelt von hinten gestoßen und ihre Umhängetasche entrissen wurde.

Anzeige

Der männliche Täter lief in Richtung Treppen zur Salzburger Straße davon und konnte unerkannt entkommen. In der Tasche mit auffälligen Leopardenmuster befand sich unter anderem die Geldbörse der Geschädigten.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 30 Jahre alt
  • 1,70 Meter groß
  • schlank
  • südländischer Typ
  • mit schwarzer Jacke und schwarzer Mütze bekleidet

Um den Täter zu überführen, bittet die Kripo Rosenheim unter Telefon 08031/2000 um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Wer kennt die beschriebene Person oder deren mögliche Aufenthaltsorte?
  • Wer hat möglicherweise die Umhängetasche mit aufflälligem Leopardenmuster gesehen?