weather-image
10°

29-Jähriger stürzt von Baugerüst: Knochenbruch und Kopfverletzung

1.0
1.0
Krankenwagen
Bildtext einblenden
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/Archiv Foto: dpa

Traunstein – Mittelschwere Verletzungen erlitt am Mittwochnachmittag ein 29-jähriger Arbeiter bei einem Arbeitsunfall am Stadtplatz in Traunstein.


Der 29-jährige Thüringer baute gegen 17.25 Uhr gerade ein Baugerüst an der Kirche des Stadtplatzes in Traunstein ab, als er nach Angaben rückwärts vom Baugerüst fiel.

Anzeige

Er war in Rücklage geraten und konnte einen Sturz aus rund anderthalb Metern Höhe nicht mehr verhindern. Er zog sich einen Bruch des rechten Ellenbogens und eine Kopfplatzwunde zu. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein zu weiteren Untersuchungen gebracht.

Facebook Traunsteiner Tagblatt