weather-image
19°

300 Euro aus Geldbörse geklaut

2.8
2.8
Bildtext einblenden
Ein Unbekannter hat Annemarie Unger auf dem Alten Friedhof in Berchtesgaden dreist beklaut. (Foto: Pfeiffer)

Berchtesgaden – Sie war, wie so oft, auf dem Weg zum Alten Friedhof. Denn im vergangenen Jahr war Annemarie Ungers Ehemann verstorben, 58 Jahre waren die beiden verheiratet gewesen. »Ich wollte für ihn ein Lichtlein aufstellen«, sagt die 78-Jährige. Allerdings hatte sie keine Streichhölzer dabei. Ein Mann wollte aushelfen. Am Ende war Annemarie Unger um 300 Euro ärmer.


Die ganze Sache hat die gebürtige Berchtesgadenerin ziemlich mitgenommen. Eigentlich wollte sie nur zum Grab ihres Ehemanns gehen, eine Kerze anzünden. Dass sie so viel Geld mit dabei hatte, sei für sie ungewöhnlich, »aber ich habe neue Schuhe gebraucht«. Eine Spezialanfertigung – und demnach teuer. Sechs 50-Euro-Scheine hatte sie in ihrer Geldbörse mit dabei.

Anzeige

»Am Friedhof angekommen, merkte ich, dass ich keine Streichhölzer dabei hatte.« Die Enkel, Raucher, hatten sich diese wohl mal wieder ausgeliehen. Und weil Annemarie Unger Probleme beim Gehen hat, war sie froh, als ihr ein Mann entgegenkam, mit einem Lichtlein in der Hand, scheinbar ein gewöhnlicher Friedhofsbesucher.

Sie sprach ihn an, bat den Fremden, ihr doch ihre Kerze anzünden zu können. Der Unbekannte hatte kein Feuer dabei, bot der Frau jedoch ein Nachtlicht zum Kauf an. Also öffnete Annemarie Unger ihr Portemonnaie, sie wollte ihm 50 Cent geben, »er hat dann mit seinen Händen bei meiner Geldbörse rumgewurschtelt«, erinnert sich die Dame. Der Unbekannte sprach Deutsch, allerdings mit ausländischem Akzent, »er verstand mich gut«.

Als sich Annemarie Unger vom Taxi abholen ließ, bemerkte sie, dass ihre Geldbörse leer war, die Scheine waren verschwunden. Der Mann hatte sich wohl am Bargeld bedient.

Eine Erinnerung an den Fremden hat die 78-Jährige ebenfalls: »30 bis 40 Jahre alt war er, etwa 180 cm groß, eine stämmige Figur, blonde, mittellange Haare. Er war bekleidet mit einem beigen Anorak und einer olivgrünen Hose.«

»So etwas wird mir nicht noch einmal passieren«, sagt die Beklaute. Das sei das erste und das letzte Mal gewesen.

Hinweise zum Unbekannten nimmt die Polizeiinspektion Berchtesgaden unter Telefon 08652/94670 entgegen. Kilian Pfeiffer