weather-image
13°

38-Jähriger fährt im Rausch durch Bad Reichenhall

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Bad Reichenhall – Verkehrskontrollen führte die Polizei am Samstag in Bad Reichenhall durch. Dabei erwischten sie einen hackedichten Autofahrer.


Bei der Kontrolle des 38-jährigen Fahrzeugführers, der mit seinem Wagen auf der Loferer Straße fuhr, konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden.

Anzeige

Ein im Anschluss durchgeführter Test ergab einen Wert weit über dem Grenzwert der absoluten Fahruntüchtigkeit von 1,1 Promille. Der Mann musste die Polizisten zur Blutentnahme in der Kreisklinik Bad Reichenhall begleiten. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt.

Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahrern wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verbunden mit einem Bußgeld und mehreren Punkten in Flensburg. Zudem muss er wohl längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten.