weather-image

3-Doors-Down-Bassist nach tödlichem Unfall gegen Kaution frei

Nashville (dpa) - 3-Doors-Down-Bassist Robert Todd Harrell ist gegen eine Kaution von 100 000 US-Dollar frei gekommen. Das berichtet das Promiportal «TMZ.com». Harrell soll am Freitagabend einen Unfall verursacht haben, bei dem ein Mann ums Leben kam. Harrell hatte noch am Unfallort zugegeben, Alkohol und verschreibungspflichtige Medikamente zu sich genommen zu haben. Die Band hatte wegen der Festnahme schon vier Konzerte in den USA abgesagt.

Anzeige