weather-image

40 Jahre Bundespolizei: Schönauer feiert Dienstjubiläum

3.0
3.0
Schönauer feiert Dienstjubiläum: 40 Jahre Bundespolizei
Bildtext einblenden
Präsident Dr. Karl-Heinz Blümel (M.) gratulierte Polizeidirektor Edgar Dommermuth (r.) und Stellvertreter Jürgen Beck (l.) zu 40 Jahren Dienstzeit. (Foto: Bundespolizei)

Schönau am Königssee – Der Präsident der Bundespolizeidirektion München, Dr. Karl-Heinz Blümel, durfte Inspektionsleiter der Bundespolizei Freilassing, Edgar Dommermuth, und Stellvertreter Jürgen Beck zu 40 Jahren Dienstzeit gratulieren.


Für den in Schönau am Königssee beheimateten Edgar Dommermuth wurde es am 1. Oktober 1980 ernst: An diesem Tag trat der junge Koblenzer Abiturient bei der Bundesgrenzschutzabteilung Hünfeld seine sechsmonatige Grundausbildung an.

Anzeige

Nach dreijährigem Diplomstudium an der Fachhochschule des Bundes folgte zunächst eine mehrjährige Verwendung als Kommandant einer Sonderwagen- und Wasserwerfer-Einheit in Bad Hersfeld. 1994 qualifizierte sich Edgar Dommermuth für die Aufstiegsausbildung in den höheren Polizeidienst.

Als frischgebackenen Polizeirat verschlug es ihn erstmals nach München. Nach einigen Zwischenstationen in Stuttgart und Oerlenbach übernahm der mittlerweile zum Polizeidirektor beförderte Dommermuth schließlich im Jahr 2017 die Leitung der neu gegründeten Bundespolizeiinspektion Freilassing.

Statt mit Karabiner und Fernglas startete Jürgen Beck am selben Morgen im Oktober 1980 mit Füllfederhalter und Schreibmaschine »bewaffnet« beim Amtsgericht Haßfurt eher »klassisch« ins Berufsbeamtentum. Als Polizeikommissar war der passionierte Bodybuilder zwischenzeitlich bei einer Spezialeinheit und im Fortbildungszentrum Oerlenbach eingesetzt, zuletzt aber als Dienstgruppenleiter am Münchener Flughafen. fb

Einstellungen