weather-image
18°

57-Jähriger bei Waldarbeiten von Baum erschlagen

5.0
5.0
Seeon-Seebruck: Frau (26) von Baum erschlagen
Bildtext einblenden
Seeon-Seebruck: Frau (26) von Baum erschlagen (Foto: dpa/Symbolbild) Foto: dpa

Tödlich verunglückt ist am Dienstagnachmittag ein 57-jähriger Mann bei Waldarbeiten in Eiselfing. Er wurde von einem Baum erschlagen. Wegen fahrlässiger Tötung wird jetzt gegen einen 30-Jährigen ermittelt.


Der 57-jährige Ameranger wurde am Dienstag kurz nach 16 Uhr in dem Waldstück im Schwarzmoos von einem Baum am Kopf getroffen und tödlich verletzt. 

Anzeige

Ein anderer 30-jähriger Waldarbeiter fällte mit einer Holzerntemaschine (Harvester) einen Baum, der einen kleineren Baum mit sich riss. Dieser traf den Ameranger am Kopf und fügte ihm dabei trotz seines Schutzhelms so schwere Verletzungen zu, dass er vermutlich sofort tot war. Der alarmierte Notarzt versuchte den 57-Jährigen wiederzubeleben, doch für den Mann aus Amerang kam jede Hilfe zu spät.

Gegen den 30-Jährigen, der den Harvester bedient hatte, ermitteln jetzt Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei wegen fahrlässiger Tötung.