weather-image
20°

6 700 Euro für die Feuerwehren Schönau und Königssee

3.0
3.0
Bildtext einblenden

Schönau am Königssee (cw) – Nach den heftigen Schneefällen im Januar letzten Jahres fand am Donnerstag im Rathaus in Unterstein eine symbolische Scheckübergabe an die Feuerwehrführung aus Schönau und Königssee statt. Die Feuerwehrleute machten sich beim Katastrophenfall durch Abschaufeln von rund 200 Dächern verdient. Viele Hausbesitzer zeigten ihre Dankbarkeit schon damals mit kleinen Zuwendungen.

Anzeige

Bürgermeister Hannes Rasp schrieb jedoch alle an, deren Dächer freigeschaufelt wurden, und bat um Spenden für die Feuerwehr. Dadurch kamen 6 700 Euro zusammen, die Bürgermeister Hannes Rasp den beiden Feuerwehren im Rathaus symbolisch in Form eines Schecks überreichte. Franz Graßl (1.v.l./1. Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Königssee), Andreas Kurz (2.v.l./ 1. Kommandant FFW Königssee), Sebastian Walch (2.v.r./1. Kommandant FFW Schönau) und Johann Hölzl (r./1. Vorsitzender FFW Schönau) freuten sich mit Bürgermeister Hannes Rasp über die Großzügigkeit der Bürger. (Foto: Christian Wechslinger)

Schreibwaren Miller