weather-image

70-jähriger Bischofswieser stirbt auf dem Rauschberg

4.7
4.7
Bildtext einblenden

Ruhpolding (fb) – Ein 70-jähriger Wanderer aus Bischofswiesen ist an der Rauschbergsüdseite in Ruhpolding ums Leben gekommen. Der Mann stürzte über eine Böschung ab und starb an seinen Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, sei noch völlig unklar, so die Polizei. Die Bergwacht Ruhpolding sowie der Polizeibergführer der Polizeiinspektion Ruhpolding waren am Montagabend über den Bergunfall an der Rauschbergsüdseite von einem anderen Wanderer informiert worden. Bei Eintreffen der Rettungskräfte konnte allerdings nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Der 70-jährige Bischofswieser war aus ungeklärter Ursache über eine rund acht Meter steile Böschung abgestürzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (Foto: privat)


 
Anzeige

- Anzeige -