81-jähriger Fahrradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Krankenwagen-Rettungsdienst-Notarzt
Bildtext einblenden
Symbolbild Foto: Schnell, BRK BGL

Freilassing – Ein 81-Jähriger erlitt am Donnerstag, 9. September, bei einem Fahrradsturzt eine schwere Kopfverletzung.


Der 81-jährige Freilassinger wollte mit seinem Fahrrad in den Kreisverkehr in die Münchener Straße einbiegen. Als er stehen blieb fiel er mit seinem Fahrrad um und prallte mit dem Kopf auf den Bordstein. Dadurch zog er sich eine Platzwunde am Hinterkopf zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Salzburg gebracht. Der Freilassinger trug keinen Fahrradhelm zu diesem Zeitpunkt.

fb/red