weather-image
16°

89-Jährige stürzt in Siegsdorf mit Rollator auf die Straße und verstirbt im Krankenhaus

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Carsten Rehder

Siegsdorf – Bei einem tragischen Sturz mit ihrem Rollator auf die Straße kam eine 89-jährige Siegsdorferin ums Leben. Das tragische Unglück passierte bereits am Donnerstag, wurde aber erst am Samstag von der Polizei gemeldet.


Gegen 16.20 Uhr ging am Donnerstag der Notruf bei der Polizeiinspektion Traunstein. Kurz zuvor war die 89-jährige Einheimische mit ihrem Rollator von einem Fußgängerweg auf die direkt angrenzende Straße gestürzt.

Anzeige

Obwohl die Siegsdorferin noch Glück hatte, dass sie zwischen zwei vorbeifahrenden Autos auf die Fahrbahn fiel und der Fahrer des zweiten Autos noch rechtzeitig bremsen konnte, sodass sie nicht erfasst wurde, überlebte die 89-Jährige das Unglück nicht.

Wie die Polizei mitteilt, erlag die Frau ihren schweren Sturzverletzungen, die sie beim Fallen erlitten hat. Sie verstarb am Freitag im Klinikum Traunstein.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um ein Unglück ohne Fremdverschulden. Nach Angaben der Polizei kam es zu keiner Berührung zwischen den Autos und der Frau.

Zeugen gesucht

Um den genauen Unfallhergang abschließend klären zu können, suchen die Beamten derzeit nach den Insassen des vorderen der beiden Fahrzeuge, zwischen welchen die 89-Jährige auf die Straße gestürzt ist. Bei dem Auto soll es sich um einen weißen Wagen handeln.

Der Fahrer dieses Fahrzeugs, die Insassen und weitere Zeugen des Unglücks sollen sich bei der Polizei Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 melden.