weather-image
13°

90 Fußballkinder beim Jubiläum

1.8
1.8
Bildtext einblenden
90 Kinder beteiligten sich am traditionellen Jugendcamp der SG Schönau, das die Trainer und weitere Helfer wieder einmal zur vollen Zufriedenheit aller Teilnehmer durchgeführt haben. Kathrin Seiberl spendierte allen Teilnehmern Trainingstrikots in der Schönauer Vereinsfarbe rot. Foto: Anzeiger/Wechslinger

Schönau am Königssee – Bereits zum zehnten Mal führten die Trainer der SG Schönau das traditionelle Jugendcamp für die F- bis zu den C-Junioren durch. 90 Mädchen und Buben jagten drei Tage lang dem Kunstleder nach und verbesserten ihre technischen und motorischen Fähigkeiten. Insgesamt 20 Trainer leiteten die Kinder auf acht Stationen mit vier verschiedenen Themen zur Verbesserung ihrer fußballerischen Fähigkeiten an.


Sogar den neuen Kunstrasenplatz testete der Nachwuchs bereits. Wie von den erfahrenen Seniorenspielern zu erfahren war, ist der Platz noch gewöhnungsbedürftig, jedoch sehr gut zu bespielen.

Anzeige

Durchgeführt wurde das Fußballcamp wie von Beginn an von Georg Maier und Peppi Haberl mit ihrem Trainerstab. Die Organisation der drei gelungenen Tage lag in den bewährten Händen der Jugendleiter Thomas Heil und Hans Maier.

Höhepunkt für die Kinder waren die gemischten Spiele mit ihren Eltern, die sie dabei endlich einmal austricksen konnten. Nach dem Jugendcamp saßen Nachwuchskicker, Eltern, Vereinsverantwortliche und Trainer der SG Schönau noch längere Zeit zusammen und ließen sich feine Speisen und gekühlte Getränke munden. Christian Wechslinger