weather-image
29°

Ägyptens Präsident Mursi besucht EU-Spitze

Brüssel (dpa) - Ägyptens neuer Präsident Mohammed Mursi besucht heute die politische Spitze der Europäischen Union in Brüssel. Es ist die erste Reise Mursis nach Europa seit seiner Amtseinführung Ende Juni.

Ägyptens Präsident Mursi
Ägyptens Präsident Mursi besucht die EU-Spitze in Brüssel. Foto: Khaled Elfiqi/Archiv Foto: dpa

EU-Diplomaten bezeichneten es als «extrem wichtig», dass Mursi so rasch mit EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy und Kommissionspräsident José Manuel Barroso sprechen wolle.

Anzeige

Bei dem Treffen wird es unter anderem um den Konflikt in Syrien gehen. Ägypten benötigt aber auch Finanzhilfen. Diplomaten wollten Berichte, die EU sei zur Zahlung von 500 Millionen Euro bereit, nicht bestätigen. Eine endgültige Entscheidung sei noch nicht gefallen. Mursi will die EU auch bitten, bei der Sicherstellung von unterschlagenem Geld behilflich zu sein, das Vertraute des früheren Präsidenten Husni Mubarak in die EU gebracht haben sollen.

EU und Ägypten