weather-image

Ägyptischer Journalist Mansur bleibt in Gewahrsam

Berlin (dpa) - Die Berliner Generalstaatsanwaltschaft prüft, ob sie die Freilassung oder eine Auslieferung des ägyptischen Fernsehjournalisten Ahmed Mansur beantragt. Wie lange die Prüfung dauert, blieb nach Justizangaben zunächst offen. Ob gegen den prominenten Journalisten Auslieferungshaft verhängt wird, müsste das Kammergericht entscheiden. Mansur sitzt derzeit im Gewahrsam in der Berliner Justizvollzugsanstalt Moabit. Die Bundespolizei hatte erklärt, es liege ein internationaler Haftbefehl auf Grundlage eines ägyptischen Ersuchens vor.

Anzeige