weather-image
19°

Ärzte ohne Grenzen: 50 Tote bei Bombardierung in Nigeria

0.0
0.0

Paris (dpa) - Die nigerianische Armee hat nach Informationen der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) ein Flüchtlingslager im eigenen Land bombardiert. In dem Ort Rann seien dabei mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen, 120 Menschen seien verletzt worden, berichtete die Hilfsorganisation am Dienstagabend in Paris mit Verweis auf eigene Mitarbeiter.

Anzeige