weather-image
23°

Abgesägten Stamm übersehen: Skifahrerin verletzt sich am Brustkorb

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Ziegler, BRK BGL Foto: Symbolbild

Hallein – Vermutlich schwere Brustkorbverletzungen zog sich eine junge Tennengauerin am Sonntag am Schmittenstein zu, als sie mit ihren Skiern an einen Baumstamm fuhr.


Eine 33-jährige Tennengauerin unternahm am Sonntag gemeinsam mit ihrem Vater eine Skitour auf den Schmittenstein. Unterhalb des Gipfels machten die beiden ein Skidepot und stiegen zu Fuß zum Gipfel auf.

Anzeige

Beim anschließenden Abstieg zum Depot kam die 33-Jährige ohne Fremdverschulden zu Sturz und rutschte gegen den abgesägten Ast einer Latschenkiefer. Sie zog sich dabei vermutlich eine Brustkorbverletzung zu und konnte nicht mehr selbstständig abfahren.

Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber geborgen und in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeflogen.

Pressemeldung der Polizei Salzburg