weather-image
23°

AC Mailand will Geld für Dauerkarten zurückerstatten

Mailand (dpa) - Nach dem Verkauf der Stars Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva hat sich der AC Mailand bereiterklärt, unzufriedenen Tifosi das Geld für Dauerkarten zurückzuerstatten.

Fair
Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani will den unzufriedenen Tifosi das Geld für Dauerkarten zurückzuerstatten. Foto: Matteo Bazzi Foto: dpa

Geschäftsführer Adriano Galliani teilte dies mit, nachdem Verbraucherschützer mit einer Sammelklage gegen den Club gedroht hatten, wie der «Corriere della Sera» berichtete. Hintergrund ist die Tatsache, dass der AC Mailand mit einem Plakat für den Kauf von Dauerkarten geworben hat, auf dem auch die an Paris Saint-Germain (PSG) verkauften Stars zu sehen sind. Die Verbraucherschützer begrüßten das Entgegenkommen des Vereins, zu dem dieser rein rechtlich nicht verpflichtet gewesen sein soll.

Anzeige