weather-image
29°

Acht denkwürdige Zitate von Hugh Hefner

0.0
0.0
Hugh Hefner
Bildtext einblenden
Hugh Hefner war nur selten allein. Foto: Keystone Press Agency/Keystone USA via ZUMA Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - Hugh Hefner war ein Selfmademan und um keinen Spruch verlegen.


«Der Großteil meines Lebens war so, wie ein Jugendlicher sich das Erwachsensein vorstellt.» (1992 in der «Los Angeles Times»)

Anzeige

«Meine beste Anmache: Mein Name ist Hugh Hefner.» (2002 im US-Männermagazin «Esquire»)

«Ich war genau genommen schon ein Feminist, bevor es das Wort überhaupt gab!» (2012 in der «Frankfurter Rundschau»)

«Wenn ich allein bin, ist Selbstbefriedigung gar nicht so schlecht. Aber ich bin nicht oft allein.» (2002 im «Esquire»)

«Es gibt Leute, die sagen, im nächsten Leben wollen sie ich sein. Da kann ich nur sagen: Ich auch!» (1997 im deutschen «Playboy»)

«Ich gebe keine Dinnerpartys, ich esse im Bett.» (2009 im «Guardian»)

«Mit mehreren Freundinnen lässt sich leichter umgehen als mit einer Ehefrau.» (2008 im US-TV-Magazin «Extra»)

«Wer will nicht bis in alle Ewigkeit neben Marilyn liegen?» (2009 in der «Welt am Sonntag» über den Kauf der Grabstätte neben Marilyn Monroe)

Hefner über Erwachsensein in der «Los Angeles Times»

Hefner über Anmache und Selbstbefriedigung im «Esquire»

Hefner über Feminist in «Frankfurter Rundschau»

Hefner über Dinnerpartys im «Guardian»

Hefner über Freundinnen in «Extra»

Hefner-Interviews im «Playboy»

Hefner über Grabstätte in der «Welt am Sonntag»