weather-image

Acht Kinder in Haus in Australien erstochen

Sydney (dpa) - In Australien sind in einem Haus acht tote Kinder im Alter zwischen 18 Monaten und 15 Jahren entdeckt worden. In ersten Berichten des Senders abc hieß es, die Kinder seien in dem Gebäude in einem Vorort der Stadt Cairns erstochen worden. Eine verletzte Frau helfe der Polizei jetzt bei den Ermittlungen. Die Umgebung des Hauses wurde abgeriegelt, mehrere Krankenwagen sind inzwischen vorgefahren. Über die Hintergründe der Bluttat liegen bis jetzt noch keine Einzelheiten vor.

Anzeige