weather-image
16°

Acht Titel für SG Schönau

0.0
0.0
Acht Titel für SG Schönau: Leichtathletiknachwuchs räumt bei Chiemgau-Meisterschaften ab
Bildtext einblenden
Der Leichtathletiknachwuchs der SG Schönau zeigte bei den Chiemgaumeisterschaften in Ruhpolding neuerlich großes Können. (Foto: privat)

Der Leichtathletiknachwuchs der SG Schönau hat bei den Chiemgau-Meisterschaften im Ruhpoldinger Waldstadion acht Titel und eine Vizemeisterschaft geholt. Dabei liefen Lena und Benedikt Punz sowie Berni Mees neue persönliche Bestzeiten.


Elisa Hölzlwimmer verbesserte ihre Weite im Speerwurf und holte sich in drei Disziplinen (Ball, Weitsprung und Speer) den Titel. Ferner gewannen Lena Punz, Simon Giritzer, Berni Mees und Maxi Thaumiller. Wie erwartet, warf auch Leni Hölzlwimmer den Speer am weitesten.

Anzeige

Des Weiteren waren die Schützlinge von Katrin Thaumiller im 800-Meter-Lauf erfolgreich. »Wir können auf unsere Kinder mit Recht stolz sein«, bilanzierte Katrin Thaumiller. Sie lobte ihre Trainerkollegen Hermann Kirchhoff und Stefan Hölzlwimmer, die als Garanten für die Leistungen der Kinder gelten.

Die Ergebnisse

800 Meter: Maxi Thaumiller 2:32,00 Minuten, Berni Meeß 2:39,20, Simon Giritzer 2:56,40, Benedikt Punz 3:01,06, Lena Punz 3:06,40.

Weitsprung: Elisa Hölzlwimmer 4,20 m.

Ball: Elisa Hölzlwimmer 34,50 m.

Speer (600 g): Leni Hölzlwimmer 38,22 m.

Speer (400 g): Elisa Hölzlwimmer 27,18 m.

cw