Acht weitere Corona-Fälle bei Olympia - Ein Athlet positiv

Corona
Bildtext einblenden
Bei den Olympischen Spielen in Tokio gibt es neue Corona-Fälle. Foto: Michael Kappeler/dpa Foto: dpa

Tokio (dpa) - Kurz vor Eröffnung der Olympischen Spiele von Tokio haben die Organisatoren acht weitere Corona-Fälle festgestellt.


Wie das Organisationskomitee in dem Tagesbericht mitteilte, ist auch ein Athlet darunter, der nicht im olympischen Dorf wohnt. Insgesamt stieg damit die Zahl der positiven Tests, die seit dem 1. Juli ermittelt wurden, auf 75.

Anzeige

Nach Angaben der Organisatoren wurde ein Offizieller im Athletendorf positiv getestet, dieser hatte zwölf Kontaktpersonen. Am Dienstag hatte das tschechische Team mitgeteilt, dass nach Beachvolleyball-Spieler Ondrej Perusic auch Simon Nausch, Trainer der Beachvolleyballerinnen, positiv getestet worden sei.

Zu den 75 registrierten Fällen kommen noch vier von den Präfekturen gemeldete positive Tests. Die regionalen Behörden sind jedoch nicht dazu verpflichtet, Bericht über Corona-Fälle in Bezug auf die Sommerspiele zu erstatten. Die Sommerspiele von Tokio werden am Freitag eröffnet.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-456993/2

Übersicht über die Corona-Fälle im Olympia-Umfeld

Corona-Regelbuch für Athleten und Offizielle

Mitteilung des tschechischen Teams, tschechisch