weather-image
22°

ADAC gegen weitere finanzielle Belastungen für Autofahrer

München (dpa) - Der ADAC lehnt eine Sonderabgabe zur Straßensanierung ab. Die öffentliche Hand nehme jährlich rund 53 Milliarden Euro an spezifischen Abgaben der Autofahrer ein, teilte der Autoclub mit. Tatsächlich würden jährlich aber nur 19 Milliarden Euro für Bau und Unterhalt der Straßen in Deutschland ausgegeben. Vor diesem Hintergrund lehne der ADAC weitere finanzielle Mehrbelastungen für Autofahrer ab. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hatte einen Reparaturfonds gefordert, in den jeder Autofahrer pro Jahr 100 Euro zahlen soll.

Anzeige